Schrift und Typografie


Schriftzeichen


Schriftzeichen dienten zur Übermittlung von Informationen, wobei früher einzelne Zeichen eine Wortbedeutung hatten und zunehmend von bildhaften Figuren zu vereinfachten Zeichen stilisiert wurden.




Bevor es die ersten Schriftzeichen gab, verständigten sich die Menschen über andere Hilfsmittel wie Kerbhölzer oder Knotenschnüre, Rauchzeichen oder Trommelsignale. Erst im Laufe der Zeit begannen die Menschen ihre Vorstellungen bildhaft einzuritzen oder aufzumalen. Diese erste primitive Bilderschrift hieß Piktografie. Die dargestellten Bildzeichen verfügten aber noch nicht über festgelegte Wortbedeutungen. Das kam erst mit der Wortbildschrift (Ideografie). Die bedeutensten Schriftzeichen, die sich aus Bildschriftzeichen zusammensetzen, sind die Hieroglyphen der alten Ägypter. Die Hieroglyphen gelten als direkte Vorfahrenschrift unserer heutigen Schrift.


Schriftzeichen-Beispiele:


Keilschriften
Hieroglyphen
Indianische Kekinowin Zeichen
Mexikanische Schriftzeichen
Chinesische Schriftzeichen
Griechische Schriftzeichen
Kyrillische Schriftzeichen
Gotische Runenschrift



zurück


¦ Startseite
¦ Empfehlung
¦ Download
¦ Impressum



¦ Alphabete
¦ Typologie
¦ Typografie
¦ Schriftkunst
¦ Plakatkunst
¦ Glossar



¦ Schrifthistorie
¦ Schriftzeichen
¦ Schriftentwickler
¦ Schriftfamilie
¦ Schriften
¦ Schriftauswahl
¦ Schriftgrad
¦ Schriftschnitt
¦ Schriftmischung


© 2000-2017 by adamo web:media | Datenschutz